HOTEL.GASTRO . 20.12.2011

Erweiterung Tirolerhof - Zell am See

Hotelerweiterung samt Tiefgarage


GESTALTUNGSKONZEPT:

Mit einem Schindelkubus auf einem Sockelgebäude wird die traditionelle Gestaltung des Tirolerhofes aufgenommen und in einem klaren, zeitgemäßen Zubau formuliert.

 

Die Erweiterung erfolgte auf einer schmale Parzelle zwischen Straße und Schmittenbach unter Auflagen des Wildwasserschutzes.

Zwei unterirdische Geschosse für Haustechnik und die Erweiterung der Tiefgarage sind der unsichtbare Teil.

Die Erweiterung des Speisesaals im Erdgeschoß und darüber 2 Geschoße mit neuen Suiten bilden den Sockelkörper mit Loggien statt vorgesetzten Balkonen.

Obenauf ist die Penthousewohnung für die Hoteliersfamilie situiert.