SCHULBAU, FOTOS . 01.06.2000

Gymnasium HIB - Saalfelden Bürgerau

Generalsanierung der Internatsgebäude Haus 1+2 sowie des Wirtschaftsgebäudes und der gesamten Schultrakte


BAUBESCHREIBUNG:

Eine wesentlicher Entwurfsgedanke war, mit klaren und einfachen Mitteln der Architektur auf die Veränderung der Baukultur zu reagieren. Diese Gestaltungsüberlegung sollte auch der ?neue? Baukörper zum Ausdruck bringen. Durch dosiert gesetzte Schrägstellungen in Grundriss und Fassade sowie durch die Anordnung von Rampen wurde versucht, auf die Dynamik des Schulbetriebes einzugehen.

 

Zwei typengleiche Wohngebäude aus der amerikanischen Besatzungszeit wurden in zeitgemäße Internatsgebäude des Gymnasiums HIB Saalfelden umgebaut. Die wesentliche Primärstruktur und die Struktur der Außenöffnungen mussten dabei erhalten bleiben. Sanierungsbedürftige Betonbalkone wurden zu Studier-Erkern geschlossen, neben der Schaffung von Wohnraum wurden auch Flächen für Kommunikation und Freizeitbeschäftigung geschaffen.