GEMEINDEBAUTEN, WETTBEWERBSBEITRAG, 1.PREIS . 01.01.2004

Neubau Sporthalle Volksschule Maria Alm

Gemeinde Maria Alm


BAUBESCHREIBUNG:

Der gesamte Schulkomplex weist klare und einfache Baukörper mit Satteldächern auf. Im Projekt wurde die bestehende Situation aufgenommen und "weitergestrickt". Der Bestand erhielt durch die neue Turnhalle sowie durch eine leicht und sportlich wirkende Eingangslösung eine zeitgemäße Ergänzung.

Die bestehende Turnhalle samt Nebenräumen wurde abgetragen und durch eine normgemäße Kleinturnhalle ersetzt. Dadurch wurden die Proportionen des gesamten Schulkomplexes wesentlich verbessert, weiters konnten entlang der Zufahrtsstraße neue PKW-Stellplätze organisiert werden, Schul- und Pausenhof wurde großzügiger.

Der Zugang erfolgt über eine behindertengerechte Rampe. Man gelangt über einen großzügig überdachten Eingangsbereich in einen verglasten Windfang mit zentraler Verteilerfunktion.

 

Durch die Neusituierung der Treppe konnte einerseits die Größe der Zentralgarderobe dem Bedarf angepasst werden, andererseits wurde dadurch eine klare Trennung der außerschulischen Sportler vom Schulbetrieb ermöglicht. Weiters wurde eine klare Trennung in Schmutz- und Saubergänge erzielt.